zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Rauchmelder sind in den meisten Bundesländer Pflicht



Berlin ( Deutschland ) - Rauchmelder schlagen bei einem Feuer Alarm und können so schlimmes verhindern. Für Neubauten besteht in den meisten Bundesländern daher einen Rauchmelderpflicht.

So besteht in den Bundesländern, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg- Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland- Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen Rauchmelder oftmals schon seit 2005 eine Einbaupflicht für Rauchmelder bei Neu- und Umbauten.

Für Bestandsbauten gibt es unterschiedliche Fristen, bis wann die Nachrüstung zu erfolgen hat. Neben Rauchmeldern können aber auch die eingesetzten Baustoffe den Brandschutz verbessern. So sind z.B. Wände aus massiven Mauerziegeln als "nicht brennbar" klassifiziert und weisen eine Widerstandsdauer von min. 90 min. gegen Flammen auf. ( Video: Rauchmelder im Test der Stiftung Warentest )  

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie