zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Wütender Wulff drohte Bildzeitung.



17/02/2012 - Berlin ( Deutschland ) - Bundespr. Wulff ist heute wegen der zunehmenden und andauernden Schlammschlacht in der Medienaffäre zurückgetreten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre für Freitag geplante Italien-Reise abgesagt.

Die Suche sowie die Neuwahlen eines neuen Bundespräsidenten werden, so Insider, Millionen an zusätzlichen Werbeeinnahmen in die Kassen teilweise angeschlager Zeitungsverlage spülen.

Auch dürfte die journalistische Nacharbeit des Rücktrittes eines Bundespräsidenten für Umsatzsteigerungen bei den Verlagshäusern führen.

Die Staatsanwaltschaft von Hannover hatte einen Tag zu vor die Aufhebung der Immunität von Bundespräsidenten Wulff beantragt. 
-Detlef E. Friedrich

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie