zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 

 

Das „Konzept Passivhaus“ – wohngesund und ökologisch nachhaltig.

 

04/11/2011 - Passivhäuser von „wir leben haus“ bieten enorme Energieeinsparungen dank einer einzigartigen und exklusiven Bauweise in der Massivholztechnik.

Bad Kissingen, November 2011. „Konzept Passivhaus“ lautet das neueste Projekt des Bad Kissinger Hausbau-Unternehmens „wir leben haus“ , das als erster Hersteller in Deutschland überhaupt die Vorteile der klassischen Massivbauweise mit denen der Fertigbauweise zu einem wohngesunden Gesamtkonzept zu verbinden weiß. Mit Passivhäusern von „wir leben haus“ entgeht man der Spirale permanent steigender Energiepreise und erreicht dank einer einzigartigen Bauweise in der Massivholztechnik enorme Einsparungen im Energiebereich.

Der beste Weg zur Energieeinsparung ist bekanntlich jener, der den Energiebedarf eines Gebäudes auf ein Minimum reduziert. Und genau an dieser Stelle setzt das „Konzept Passivhaus“ von „wir leben haus“ an.
„Die enorme Kostenersparnis bei einem Passivhaus gegenüber der traditionellen Bauweise ist wirklich erstaunlich“, weiß Firmengründer Matthias Kleinhenz und verweist auf die äußerst geringen monatlichen Betriebskosten. Ein „wir leben Passivhaus“ benötigt nur etwa 10 Watt pro qm-Nettogrundfläche. Bei einem 160 qm großen Haus beispielsweise liegt die gesamte Heizleistung somit bei lediglich 3 KW.

Für Heizung und Warmwasser sind dies dann gerade einmal 30 Euro im Monat. Zudem fallen keine weiteren Renovierungs- und Modernisierungskosten und auch keine Kosten für Fassadendämmung an. Somit bleiben die leicht kalkulierbaren laufenden Kosten über die gesamte Nutzungsdauer hinweg absolut bezahlbar.

Möglich ist dies alles nur dank einer gut gedämmten Gebäudehülle und einer einzigartigen und exklusiven Bauweise in der Massivholztechnik. Wärmebrückenfrei, energieeffizient und ökologisch nachhaltig.
Dieses, durch die ausschließliche Verwendung biologischer Baustoffe, gesunde Bauen erzeugt in einem Passivhaus zudem ein einzigartiges Wohnerlebnis mit einem entsprechend hohem Wohlfühlfaktor.
„Bei einem Passivhaus von „wir leben haus“ fängt Wohngesundheit bei den Innenräumen an und geht über die Bauteile in der Massivholztechnik bis nach außen. Da sich das eigentliche Leben aber zumeist im Innern eines Hauses abspielt, machen wir gerne einen Allergiepasschek, lassen die verwendeten Materialien prüfen, legen alle Baumaterialien offen und informieren ehrlich und umfassend über die verwendeten Stoffe und deren spezifische Wirkung“, so Kleinhenz.
Aus diesem Grunde auch lässt „wir leben haus“ über externe, auf Passivhäuser spezialisierte Ingenieurbüros den Energiepass aufstellen, die Wärmebrücken berechnen und unabhängige Baustellenkontrollen durchführen.

Mit dem „Konzept Passivhaus“ liefert „wir leben haus“ einen weiteren Baustein im Gesamtkonzept von Mensch, Wohngesundheit und Exklusivität. Ein weiteres Stück Zukunft im modernen, hochwertigen, gesunden und ökologisch nachhaltigen Hausbau. 

wir leben haus GmbH & Co. KG - Geschäftsführung: Matthias Kleinhenz
Kissinger Straße 8b  - 97795 Schondra
Tel.: +49 (0) 9747 / 93 00 57-0  - Fax: +49 (0) 9747 / 93 00 57-9  @: mk(at)wir-leben-haus.de

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie