zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche


Translate

Der erste Mai 2010 am Spreewaldplatz. Flaschen auf Polizisten.





02.05.2010 - Berlin ( Germany ) - Der 1. Mai 2010 hundert-tausend feierten in Berlin -Kreuzberg den ersten Mai 2010. Im Vorfeld wurden die schlimmsten Befürchtungen laut. ca. 7 000 Beamte der Polizei waren im Einsatz. Am Spreewaldplatz sollte die Demonstration der Autonomen enden. Einige Randalierer warfen auch gegen zwanzig Uhr dreißig mit Flaschen und Feuerwerkskörpern (Polenböller) auf Polizisten. Nach dem Einschreiten der Polizei liefen sie wie die Hasen davon. Es gab auch Festnahmen ! Die Randalierer waren zumeist um die 20 Jahre alt also eine Gruppe Leute die noch nicht wissen wohin mit sich. Doch dieses Jahr fiel die Randale größtenteils aus wegen einer neuen Strategie der Polizei die in Gruppen von ca. 20 Beamten die ganze Gegend kontrollierte. Bei Übergriffen wurde sofort festgenommen. Infos & Video by YouTube User VideoHai  VideoHai  

>>> - Schäferhund führt Alaska State Troopers zum Hausbrand -Video- <<<





Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie