zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Deutsches Frühwarn & Fernmeldeschiff "Oker" überwacht Syrien.



19/08/2012 - Berlin ( Deutschland ) - Laut Medienberichten überwacht die Deutsche Marine mit dem Frühwarn & Fernmeldeschiff A53 "Oker" die militärischen Nachrichtenaktivitäten der syrischen Armee um diese

gesammelten Informationen den amerikanischen und britischen Geheimdiensten zu Verfügung stellen zu können.

Diese so gewonnen Informationen sollen den Rebellen in Syrien wichtige Daten über Truppenbewegungen der syrischen Armee liefern.

Die "Oker" ist in der Lage mit einem Radius von um die 600 km Daten und Informationen sammeln zu können. Da sich die "Oker" in der nähe des syrischen Hoheitsgewässers aufhält könnte sie somit auch nachrichtendienstliche Aufgaben bzw. Daten sammeln die bis weit nach Israel hineinreichen.

Was in Anbetracht der steigenden Kriegsgefahr zwischen Israel und dem Iran sicherlich nur ein logischer Schritt für die Geheimdienste wäre um die Bundesregierung ausreichent über eine mögliche Kriegsgefahr zwischen Israel und dem Iran informieren zu können.  
&

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie