zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche


Translate

Die Mittelschicht schrumpft - Banken haben erheblich Mitschuld.



17.06.2010 - Laut verschiedener Studien wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer, das heist es gibt zunehmend mehr Menschen die ein großes Vermögen haben und Menschen die an der Armutsgrenze leben. Die Mittelschicht oder auch der so genannte Otto Normalverbraucher schrumpft zunehmend. Wir versuchen zu Erläutern das auch hier Banken einen massiven Beitrag zu den Ungleichgewicht beitragen.



Wie können Banken schuld am schrumpfen der Mittelschicht haben ?


Hierzu muss man erst einmal verstehen wie Banken Geld verdienen. Teilen wir die Arbeitsbereiche der Bankhäuser in zwei Ebenen auf.
Ebene eins, das Erdgeschoss wo Mitarbeiter Kredite vergeben sollen ( oder besser möglichst nicht ) und der Bankkunde Versicherungen und Anlage Produkte von den netten Mitarbeitern zum Kauf angeboten bekommt ( davon bitte möglichst viel ).
In der Ebene zwei wird es für die Banken schon spannender da sitzen so genannten Daytraider umzingelt von großen Bildschirmen in Büroetagen und schieben Gelder auf den Internationalen Börsenplätzen hin und her, wenn man nicht gerade der letzte ist der die Seifenblasen in seinem Depot hält falls sie platzen, ein durchaus sehr lukratives Geschäft für eine Bank. Hier werden übrigens auch vorwiegend die Gewinne der Bankhäuser eingefahren, die immer wieder zum Nachdenken anregen.


Ebene 1 - wir vergeben einen Kredit von 1 000 000 ,- € !


Die Ebene 1 ist für Bankhäuser eine sehr kostenintensiver Geschäftszweig, man braucht Mitarbeiter, muss diese auch noch Ausbilden, Kunden-Center in guter Lage unterhalten, technische Ausrüstung, muss sich mit Gewerkschaften rumärgern, der Kunde ist sowieso schon überversichert und zu guter letzt hat der Kunde zur Zeit keine allzu große Motivation Anlageprodukte zu kaufen. Da das nun mal so ist wie es ist, lassen sich die Manager in ihren Bankhäuser lustige Sachen einfallen z.B. hebe Geld an einem Geldautomaten ab der nicht unserer Bank angehört und wir belasten dein Konto lieber Kunde mit bis 10,- € Gebühren. Der tatsächliche finanzielle Aufwand der Bank liegt bei gerade mal um die 0,80 Cent. Ein Handwerker der seine Kunden so über den Tisch ziehen würde, würde man als Betrüger hinstellen, die Manager in ihren Bankhäusern halten das für eine schlaue Geschäftsidee.
Wir vergeben eine Kredit:
Unternehmer A hat einen Termin bei seinem Banker, er benötigt um wichtige Investitionen durchführen zu können einen Kredit von 1 000 000,- €. Die Auftragslage gibt es her und Arbeitsplätze könnten dadurch auch geschaffen werden. Um einen Kredit überhaupt bekommen zu können muss der Unternehmer seine "Hosen" runter lassen, Bilanzen auf den Tisch legen ( letzten 12 Monate ), seine private finanzielle Situation offen legen, nachweisen das er Sicherheiten hat ( z.B. in Form von Immobilien usw. ) und einen Buesinessplan erstellen der darlegen soll ob der Kredit wieder zurück gezahlt werden kann. Ganz wichtig, natürlich gibt es sofort einen Schufa Eintrag, somit hat eine Kreditanfrage bei einer anderen Bank faktisch keinen Sinn mehr, den die kann anhand des Schufa eintrages erkennen das bereits bei einem Mitbewerber eine Anfrage gestellt wurde ( weswegen sollen wir ihn einen Kredit geben wenn es die Bank X nicht getan hat ). Sollte nun alles bis kleinste Detail passen und man als Bank bereit währe einen Kredit zu vergeben, was währe dann für die Bank verdient ? Nehmen wir einen Zinssatz von 7% an plus Bearbeitungsgebühr usw. würden die Bank mit einer Millionen im Jahr nur so um die 80 000,- € verdienen ! Es muss auch berücksichtigt werden das der Kunde seinen Kredit zurückzahlt ( Tilgung ), damit werden es ja von Jahr zu Jahr noch weniger die man als Bank verdient. Das Ziel muss sein die Kriterien für die Kreditvergabe so hoch wie möglich zu Schrauben ! Kreditvergabe - ein völlig unrentables Geschäft und wozu das ganze überhaupt wenn man sein Geld doch viel einfacher und vor allem schneller verdienen kann !


 Ebene 2 - wir handeln mit 1 000 000,- € !


Nun kommen wir zum Geld verdienen, hier wird Kohle gemacht ! In den oberen Etagen der Bankhäuser sitzen von Bildschirmen umzingelt so genannte Daytraider. Daytraider kaufen an den internationalen Finanzmärkten die verschiedensten Wertpapiere ein und verkaufen diese unter umständen bereits wieder nach ein paar Minuten oder Stunden an einem anderen Börsenplatz. Da teilweise die Aktie eines Unternehmens an zwei verschiedenen Börsenplätzen ( teilweise sogar in dem gleichen Land ) einen unterschiedlichen Kurs haben kann, lohnt es sich per Mausklick sagen wir mal für 1 000 000,- €  Aktien zu kaufen und diese Sekunden später an einem anderem Börsenplatz wieder zu verkaufen. Bei solchen Geschäften hat man schon mal in Sekunden ein paar 10 000,- € verdient !! Keine lästigen Kundengespräche, Sicherheiten und Papierkram nichts einfach nur klick klick mit der rechten Maustaste und schon wird bei den Traidern Kohle gemacht. Mit einer Millionen € macht Ihnen ein Traider im Jahr inklusive den Ausfällen die es ja auch gibt loger mal 20 000 000,- € bis 100 000 000,- € ( Umsatz ). Wieso sollte eine Bank da auch nur den Funken irgend eines Interesses daran haben Kredite an mittelständische Unternehmen zu vergeben ? Banken können gar kein Interesse daran haben ! Je mehr Mittelständler durch das Finanzierungsraster fallen, desto mehr Kohle hat der Traider zu Verfügung um an den Börsenplätzen handeln zu können.

Als Beweis dafür, es steht fest das die Mittelschicht seit Jahren schrumpft und die Schere zwischen Arm und Reich wächst zunehmend. Je weniger Kapital bei Mittelstand ankommt desto schwächer wird der Mittelstand und desto weniger Arbeitsplätze entstehen, die Mittelschicht schrumpft !

Das eine DIW - Studie das Sparpaket der Bundesregierung als Mitursache für das Schrumpfen der Mittelschicht sieht hört sich gut an, passt auch zum derzeitigen Mediengeschrei aber ist Schlichtweg so nicht ganz richtig.
Banken müssen einen Teil ihres Kapitals als Kredite für Unternehmen zu Verfügung stellen, es besteht Handlungsbedarf bei Gesetzgeber. Früher oder später werden die Bankhäuser die Demokratien an die Wand fahren und keiner kann sagen wir haben das nicht kommen sehen. -Detlef E. Friedrich-



Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie