zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche





Immer wieder Spannend & die wichtigsten Statements zu den Koalitionsverhandlungen !



29.09.09 - Weder CDU/CSU noch FDP haben zu den Koalitionsverhandlungen, die noch anstehen, schon irgendwas druckfähiges der Öffentlichkeit präsentiert, trotzdem sind die Zeitungen / Webseiten der Medien voll von Vermutungen, Verdächtigungen und Spekulationen. Da werden sogar schon ganze neue Ministerien ins Spiel gebracht wie Herr Peter Frey vom ZDF im Heute Journal ( 28.09.09 ) anregt z.B. ein Europaministerium oder ein Zuwanderungsministerium. Auf die Idee muss man auch erst mal kommen sich bei der derzeitigen Haushaltslage einen neuen Wasserkopf den es mit Steuergeldern zu Bezahlen gilt, neu auf zu bauen. Im übrigen braucht ein jedes neues Ministerium ein Milliarden schweres Bütschee, mit Millionen fängt man da erst gar nicht mehr an, die ausgegeben werden müssen. Als Gebührenempfänger hat man leicht lachen und macht so eine Art zu denken überhaupt erst mögliche. Die beiden zukünftigen Regierungsparteien CDU/CSU und FDP werden die Ergebnisse ihrer Koalitionsverhandlungen, die sie im übrigen hinter verschlossen Türen führen, der Öffentlichkeit früh genug Präsentieren. Beide Verhandlungsparteien währen gut Beraten die Spekulationen nicht durch unbedachte Äußerungen in der Öffentlichkeit an zu heizen, es soll auch Medien geben die das eine oder andere gerne etwas Falsch verstehen und fleißig zwecks der Auflagensteigerung drucken.

Video Playlist: Die wichtigsten Statements zu den Koalitionsverhandlungen zwischen der FDP und CDU/CSU. - Die schwarz-gelbe Koalition steht - Statement der Generalsekretäre von FDP und CDU/CSU zum Abschluss der Schwarz - Gelben Koalitionsverhandlungen, Union und FDP zur Einigung im Gesundheitssystem,Arbeitnehmer vor den Folgen der Krise schützen, Westwelle - Gesunde Staatsfinanzen nur mit mutigen Entlastung, Brüderle und Guttenberg zur Einigung bei derWirtschaftspolitik, Schwarz-Gelbe einigt sich auf nationales Stipendiensystem, Westerwelle zum Stand der Koalitionsgespräche, Union und FDP wollen Hatz IV Empfänger besserstellen, Tag 1 der Koalitionsverhandlungen und FDP-Präsidium führt Koalisationsgespräche.



Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie