zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

Archiviert 23.09.2008_____________________________________________________________________________________



Unverzichtbar der Erfahrungsschatz älterer Arbeitnehmer!



In der heutigen leistungsorientierten Gesellschaft können Unternehmen auf das Know-How und den Erfahrungsschatz älterer Arbeitnehmer nicht mehr verzichten! In Deutschland sind weniger als 40 % der Erwerbspersonen zwischen 55 und 64 Jahren in den USA um die 60 %! Ein amerikanischer Manager würde sagen, hier wird im großen Stil menschliches Kapital vergeudet! Es ist jedoch auch unbedingt notwendig sich regelmäßig weiter Ausbilden zu lassen, lebenslang lernen ist unabdingbar, Stillstand ist wie im jeden Business Rückstand! Hier sind vor allem die Handwerkskammern, Betriebe und Ausbildungsstätten gefragt die Angebote zu schaffen, speziell auf ältere Arbeitnehmer zugespitzt. Aber auch die Betriebe müssen auf den Wandel der Gesellschaft reagieren, die Statistiken (Geburtenrate usw.) liegen seit Jahren vor!



Immer mehr deutsche Rentner leben im Ausland, es rechnet sich da die Abzocke der Bürger (Steuern, Bußgelder, Lebensmittel, Strompreise usw.) sich in Deutschland zu einen Fass ohne Boden entwickelt und das alles mit freundlicher Genehmigung & Unterstützung der Politik! Deutschland hat den Wettbewerb um zahlungsfähige Senioren innerhalb Europas verloren! Mehr zum Thema erfahren Sie hier:
deutsche-seniorenliga.de

Trotz Wirtschaftsboom / Wirtschaftswunder in den 70 Jahren leben heute 6 Millionen Rentner unterhalb der Armutsgrenze, wie soll die jetzige Generation später klar kommen, in Deutschland wohl kaum!
Text Detlef E. Friedrich

Mehr zum Thema können Sie hier nachlesen:  innovations-report.de

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie