zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Europas Banken brauchen 100 Milliarden Euro, Griechen: "Wir können die Lasten nicht länger tragen".





22/10/2011 - Europa / Deutschland - Video (links) - "Wir können die Lasten nicht länger tragen". Mit einer Schweigeminute haben rund eintausend Menschen auf dem Syntagma-Platz in Athen des Demonstranten gedacht, der am Mittwoch bei den heftigen Krawallen in der griechischen Hauptstadt ums Leben gekommen war. Danach gingen die Demonstrationen gegen das rigide Sparpaket des Landes weiter. Die Gewerkschaften kündigten für kommende Woche Streiks an. Video (rechts) - Europas Banken brauchen 100 Milliarden Euro. Die EU hat sich auf einen Kapitalbedarf für den europäischen Bankensektor in Höhe von rund 100 Milliarden Euro geeinigt. Das verlautete aus EU-Kreisen in Brüssel. Experten bezeichneten dies als wichtigen Schritt in Richtung auf einen Schutz der Banken vor zu starken Griechenland-Verlusten. Demnach werden die Banken aufgefordert, zuerst bei ihren Aktionären um zusätzliches Kapital nachzusuchen. Erst danach würden die nationalen Regierungen einspringen. 
Infos & Video by Euronews - www.euronews.net  

Kommentar: Helfen kann da nur ein radikaler Schuldenerlass die "Staatspleite" begleitet mit der Zerschlagung von Großbanken! Seit Jahren werden Rettungspakete aufgestockt mit dem Ergebnis die Rettungspakete wieder aufstocken zu müssen gefolgt von einer Bankenrettung nach der anderen. -Detlef E. Friedrich-

>>> Die letzten Minute
Muammar Gaddafis. -Video- <<<

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie