zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche





Feuerwehr rettet 52 Hausbewohner in Nettetal.





09.02.2010 - Nettetal ( Kreis Viersen ) - 52 Hausbewohner musste die Nettetaler Feuerwehr in der Nacht nach einem Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus retten. 26 Personen erlitten dabei Verletzungen, darunter 11 Kinder. Der Brand im Hochhaus war in zwei Kellerräumen ausgebrochen. Nur mit Steckleitern gelang es den Einsatzkräften die Hausbewohner aus ihrer Lage zu befreien, da keine Möglichkeit bestand Drehleitern einzusetzen. Über 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten waren im Einsatz, darunter auch mehrere Notfallseelsorger. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen..  Info & Video by NRW Aktuell TV  www.nrw-aktuell.tv 

>>> - Dalmatiner dramatische Hunderettung im Eis der Elbe -Video- <<<







Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie