zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Frankreich verbietet TV Erwähnung von Facebook.





07/06/2011 - Paris ( Frankreich ) - Die französische Medienaufsicht hat es den Rundfunk- und Fernsehanstalten untersagt, künftig die Namen von Sozialen Netzwerken zu erwähnen. Die Nennung von "Facebook" oder "Twitter" stelle Schleichwerbung dar, und die sei seit gut 20 Jahren verboten. Die Chefin der Aufsichtsbehörde ermahnte die Sender, sich künftig an diese Regel zu halten: "Wir sind nicht in den Vereinigten Staaten, wo man sich Frequenzen kauft und dann damit machen kann, was man will. In Frankreich kauft man keine Frequenzen, man beantragt sie und erhält sie kostenlos. Infos & Video by Euronews - www.euronews.de  

>>> EHEC im Zweifel gegen die Sprosse - Hoffnung auf Entschädigung. -Video- <<<

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie