zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche





Große Suchaktion nach vermissten Matrosen



05.11.09 - Hamburg - Die Hamburger Feuerwehr hat eine großen Suchaktion auf der Elbe nach einem vermisten Matrosen um 10.00 beendet. Der Containerfrachter MS Ems Trader wollte auslaufen. In Höhe Finkenwerder geht der Hafenlotse von Bord, der Elblotse kommt. Doch als das Lotsenboot längsseits gehen will ist die gesamte Gangway samt Arbeitsplattform und Matrose verschwunden. An Bord des 200 Meter langes Schiffes wird nach dem 27-jährigen gesucht. Erst nach 20 Minuten wird die Polizei alarmiert. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte Ebbe auf der Elbe. Die Fließgeschwindigkeit beträgt einen Meter pro Sekunde. Als die Feuerwehr alarmiert wird kann der Matrose schon viele Kilometer abgetrieben sein. Der Seemann hatte keine Schwimmweste an und trug nur einen orangenen Overall. Die Wasserschutzpolizei hat die MS "EMS Trader" an die Kette gelegt um den Vorfall zu Untersuchen.



>

Infos und Video by www.tvr-news.de







Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie