zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

Archiviert 17.10.2008_____________________________________________________________________________________



DW-TV - Islamunterricht an deutschen Schulen!



Abbildungen des Propheten Mohammed, die eigentlich verboten sind, lässt sie in ihren Büchern abdrucken.

Lamy Kaddor, in Deutschland geborene Tochter eines Syrers, will ihre Religion auch für Kinder und Jugendliche verständlich machen. Zwei Bücher zum Islam hat sie geschrieben: einen Kinderkoran und ein Religionslehrbuch, beides in deutscher Sprache.

Die Arbeit der liberalen Religionswissenschaftlerin und Lehrerin kommt bei konservativen Islambewahrern nicht besonders gut an. Doch die Schüler lieben sie dafür, dass in ihrem deutschsprachigen Islamunterricht keine Frage tabu ist.

 Ihre Art Unterricht könnte Modell werden für das bundesweit geplante Fach.
Quelle: DW-TV / Video DW-TV



Schon im März 2008 sagte der Innenminister Herr Dr. Wolfgang Schäuble (CDU) zur Einführung des Islamunterrichtes "Wir sind uns einig, dass dieser Weg jetzt gegangen werden soll" er muste jedoch auch beifügen, dass wollen nicht alle Bundesländer die Einführung des Islamunterrichts an Ihren Schulen zulassen werden und das es "Streckenweise sehr streitig diskutiert wurde".
Text: Detlef E. Friedrich

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie