zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

Ju-Jutsu ein modernes Selbstverteidigungssystem


Ju-Jutsu ist ein modernes, offenes Selbstverteidigungssystem für die Praxis sowie Sport im Sinne eines sportlichen Vergleichs.

Um ein modernes System zu entwickeln, das alle Aspekte der Selbstverteidigung berücksichtigt und auch den Anforderungen der Polizei gerecht wurde, wurde 1967 eine Kommission vom Verband der Schwarz-Gurtträger diverser Kampfsportarten ( Deutsches Dan Kollegium ) damit beauftragt, Techniken aus Jiu-Jitsu, Judo, Karate, Aikido und anderen Kampfsportarten zu einem neuen Selbstverteidigungssystem zusammenzustellen. Daraus wurde dann das moderne Ju-Jutsu geboren.

Ju-Jutsu war bis vor einigen Jahren als Dienstpflichtfach Ausbildungsinhalt aller deutschen Polizei, der Justiz sowie des Zolls. Ju-Jutsu hat in diesem Bereichen immer noch eine hohe Verbreitung, da es durch sein offenes Konzept viele Techniken auch aus anderen Systemen beinhaltet. Durch Erfahrungen aus der Praxis ( vorwiegend aus dem Polizei-Alltag ) wurde Ju-Jutsu merhmals überarbeitet und bietet ein System, mit der eine jederzeit angepasste Selbstverteidigung möglich ist.

Weiterhin bietet Ju-Jutsu den sportlichen Wettkampf, wo es in verschiedenen Alters- und Gewichstklassen den Kontrahenten möglich ist, sich zu messen, der Vergleich findet nach Regeln statt und wird im Leichtkontakt ausgetragen, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. - Verlag Meiners GmbH & Co.KG - ju-sports.de



>>> - Spinning Geschichte und Beschreibung- <<<


Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie