zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Keine Eile beim Grundstückskauf!



19/04/2014 - Berlin ( Deutschland ) - Hausbauunternehmen bestätigen immer wieder wie viele Gedanken sich die zukünftigen Hausbesitzer um den Haustyp, Form und Größe und die Ausstattung ihres Traumhauses machen.

Die Aufmerksamkeit die die Bauherrn allerdings dem Grundstück widmen auf dem das Traumhaus gebaut werden soll fällt er mäßig aus. Dabei ist das Grundstück nach den Baukosten für das Haus der zweitgrößte finanzielle Posten.

Falls sie als Bauherr ein Grundstück in einem Baugebiet ihrer nähe oder Ortschaft kaufen sollten sie auf jeden bei der Gemeinde nach dem Bebauungsplan nachfragen und in diesen in gedruckter Form aushändigen lassen.

Den spätestens nachdem sie den Bebauungsplan haben einsehen können, wissen sie auch ob sie z.b. ein Haus mit einem Pultdach, Walmdach.. usw. in dem Baugebiet bauen dürfen oder nicht.

Letztendlich entscheidet auch das Grundstück darüber wie ihr Traumhaus später einmal aussehen wird und nicht nur ihre persönlichen Vorlieben oder Wünsche.  

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie