zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Kein Waffenembargo gegen Diktatoren unterstützen aber Kampfpanzer nach Saudi-Arabien liefern wollen.



05/07/2011 - Berlin ( Deutschland ) - Die Bundesregierung überrascht einmal mehr mit ihren Erfindungsreichtum, Fehlentscheidungen geradezu herauf zu beschwören. Laut diversen Medienberichten soll die Regierung einen Deal mit Saudi-Arabien eingefädelt haben. Der Deal 200 Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 soll der diktatorisch geführte Staat Saudi-Arabien von der Bundesrepublik geliefert bekommen.



[Leopard 2] Titans of Justice



Höchst erstaunlich, bedenkt man das die Regierung sich im UN-Sicherheitsrat geweigert hat die nach Freiheit strebenden Menschen in Libyen nicht einmal irgend eine auch noch so kleine militärische Unterstützung zukommen zu lassen. Die Regierung war und ist nicht einmal bereit ein Waffeninbargo gegen Libyen militärisch durch zu setzen um einen Diktator einhalt gewähren zu können.

Die diktatorisch geführte saudische Regierung hat höchstpersönlich schweres militärisches Gerät zur Niederschlagung der Freiheitsbewegung in Bahrain nicht nur geliefert sondern beim abmetzeln der Dmonstranten auch noch fleißig mitgeholfen. In dem diktatorisch geführten Staat in dem Frauen ja nicht einmal Auto fahren dürfen, wo Frauen geradezu unter dem Deckmatel der Religion als Menschen zweiter Klasse angesehen werden einem Regim das noch von den Ölfässern lebt die in der Wüste in großer Tiefe zu finden sind, sollen nun moderne Kampfpanzer von Deutschland geliefert bekommen!

Unser Außenminister hat wohl nachweislich keinerlei Feingefühl beim Umgang mit unseren Bündnisspartner mehr. Stellt sich irgendeiner die Frage wie sich unsere Bündnisparter bei der zunehmender Anhäufung von nicht nachvolziehbaren Entscheidungen in Umgang mit Diktatoren und deren Regimen von seitens der Bundesrepublik eigentlich fühlen könnten. Während unsere Allierten mit notwendiger militärischer Gewalt einen Diktator in Libyen bekämpfen, liefert die Bundesregierung den nächsten diktatorischen Regim in Saudi-Arabien schwere Kampfpanzer! -Detlef E. Friedrich-

>>> CSU Unterfranken wählt vermeintlichen "Nachrücker" für Michael Glos. -Video- <<<

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie