zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche





Laster auf der A1 bei Lengerich ausgebrannt.





25.11.09 - Autobahnkreuz Lotte / Anschlussstelle Lengerich - Gegen 02:45 Uhr kam es heute Morgen zwischen dem Autobahnkreuz Lotte und der Anschlussstelle Lengerich zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrer aus Vechta befuhr die Autobahn in Richtung Süden, als es im Führerhaus plötzlich anfing zu brennen und zu qualmen. Der Fahrer konnte daraufhin nichts mehr erkennen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen die Betonschutzwand einer hohen Talbrücke. Dabei riss der Tank des Lasters auf. Das Fahrzeug kippte auf die Seite und fing sofort an, in voller Ausdehnung zu brennen. Der Fahrer selbst konnte sich mit schweren Verletzungen, unter anderem Verbrennungen, aus dem umgekippten Fahrzeug befreien. Der Lastzug blockiert seitdem die gesamte Richtungsfahrbahn Dortmund. Die Richtungsfahrbahn Bremen wurde ebenfalls für die Feuerwehrfahrzeuge für etwa 2 Stunden gesperrt. Die Feuerwehr aus Lengerich erschien mit 22 Kräften vor Ort und löschte den mit Fleisch und sonstigen Lebensmitteln beladenen Laster. Die Vollsperrung in Richtung Dortmund wird bis in den Vormittag andauern. Es kommt hier zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtsachschaden wird auf mindestens 350.000 Euro geschätzt. Infos & Video by NRW Aktuell www.nrw-aktuell.de-  

>>> - Baum auf Gleisen S Bahn fuhr darüber -Video- <<<







Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie