zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche





 - Lesetipps der Redaktion vom 12.-18.10.2009 -



Hier finden Sie ausgesuchte Interviews und Artikel die wir für Lesenswert halten: Lesetipps der Redaktion.





17.10.09 - Argentinisches Tageblatt - Die "Ossis" von Namibia - !

...Auf dem Hügel vor der Christuskirche in Windhoek sitzt eine Gruppe junger Afrikaner. Im Schatten einer Palme spielt einer Gitarre, ein anderer singt dazu. Es klingt nach Reggae-Musik. Sie unterhalten sich mit vorbeigehenden Touristen auf Englisch. Plötzlich wechseln sie die Sprache, in ein Deutsch mit unverkennbarem Ossi-Akzent. ..... weiter lessen tageblatt.com.ar



17.10.09 - BILDblog.de Zieht den Bayern die Onlinehosen aus !

Das Medienmagazin "Meedia" hat die Besucherzahlen der Homepages deutscher Profifußballclubs verglichen und daraus "die deutschen Fußballmeister des Internets" ermittelt....weiter lesen bildblog.de



16.10.09 - German-American Day im Rathaus von Philadelphia.

Der Empfang im Rathaus von Philadelphia erfreut sich immer grösserer Beliebtheit dank der Bemuhungen vom Vorsitzenden des German-American Komitees, Bruno Karnas. Der ausscheidende Oberburgermeister von Philadelphia, John F. Street, hatte.....weiter lesen: amerikawoche.com





15.10.09 - Paribatra, ein thailändischer Prinz in preußischen Diensten.

...erlernten sie preußische Tugenden wie z. B. Gehorsam, Pünktlichkeit, Ordnung oder auch Redlichkeit und Pflichtbewustsein ..... Weiter lesen: der-farang.com



14.10.09 - Welthungerhilfe

Wusstet ihr, dass dort, wo Frauen schlechter gestellt sind, der Hunger größer ist ? Diese schlimme Tatsache und vieles mehr steht im neuen Welthunger-Index 2009, den wir heute der Öffentlichkeit präsentieren. Weiter lesen: Welthungerhilfe.de



14.10.09 - Herr Hermann Otto Solms (FDP) per Facebook:
Habe eben Brief an die FAZ geschrieben. In deren Berichterstattung erkenne ich mich nicht wieder !

>>> Brief von Herrn Solms an die FAZ<<<




14.10.09 - Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Berlin. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende und Landesvorsitzende der FDP Nordrhein-Westfalen, PROF. DR. Andreas Pinkwart, gab der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellten Kerstin Schwenn und Manfred Schäfers:

--
Pinkwart: Die Finanzlage ist schwierig, weil die große Koalition über die Verhältnisse gelebt hat und weil wir gerade die schwerste Wirtschaftskrise in der Geschichte der Bundesrepublik durchleben. Aber umso ehrgeiziger müssen wir Reformen angehen. Wir müssen mit Wachstum neuen finanziellen Spielraum schaffen. Letztlich entscheidet der Arbeitsmarkt über das Schicksal des Bundeshaushalts. Wir müssen große Schritte machen für mehr Beschäftigung
--
Pinkwart: Wenn wir jetzt mutig genug sind und die zahlreichen Änderungen zusammen mit den schon beschlossenen Steuerentlastungen zum Jahreswechsel in Kraft treten lassen, dann wird das real und psychologisch einen riesigen Schub auslösen. Aber das allein kann es nicht sein. Da CDU und CSU mehr vor der Wahl versprochen haben, wird man sich nicht darauf beschränken können. Keiner, der jetzt am Tisch sitzt, kann sagen, die Haushaltslage war uns nicht bewusst. Das funktioniert so nicht. Die schwierige Finanzlage war allen bekannt, erst recht den beiden Regierungsparteien der Union. CDU, CSU und FDP haben einen klaren Wählerauftrag bekommen, die Steuern einfacher zu machen und die Belastung zu senken. Das müssen sie jetzt auch machen.
---
Weiter lesen : faz.net





12.10.09 - BILDblog.de - Anti  Journalismus  Demonstration

Anti-Journalismus-Demonstration - Um was, denken Sie geht es bei "Islam-Demonstration"...bildblog.de



13.10.09 - Die HSH - Lässt das organisierten Verbrechen Grüssen ?


Laut einem Bericht von tagesschau.de soll die HSH Nordbank offenbar teilweise ein Milliardengeschäft vor der Bafin ( Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ) verheimlicht haben. Das Milliardengeschäft wurde, wie soll es anders kommen wenn man die Spieler in den Bankhäusern unkontrolliert Zogen lässt, zu einem Reinfall. Mehr als 500 Millionen Euro musste die Bank abschreiben, was grob übersetzt bedeutet auf die Allgemeinheit übertragen werden.







Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie