zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Maybrit Illner die Medien und "Der Fall Kachelmann"!



25/05/2011 - Berlin ( Deutschland ) - Man darf auf die Plauderrunde "Maybrit Illner" im ZDF am Donnerstag gespannt sein. Das Thema der Sendung "Der Fall Kachelmann - schon jetzt ein Justizskandal?".

Das Thema der Sendung läst es natürlich auch zu das man schon mal die üblichen Verdächtigen zu der Sendung einlädt, das wären zum einen, wer hätte das Gedacht, Frau Alice Schwarzer eine Feministin wie es im Buche steht und ehemalige oder noch amtierende Gerichtsreporterin, sie ahnen es schon, von BILD.de. Zur medialen Unterstützung bekommt Frau Schwarzer gleich einen weiteren kompetenten ehemaligen "Bild" und "Bunte" - Chefredakteur Herrn H. Hermann zur Seite gesetzt.

Maybrit Illner: Das Thema am Donnerstag. Am 31.Mai wird das Urteil im Kachelmann-Prozess erwartet. Nie zuvor wurde so viel und kontrovers über einen Fall gesprochen.

Da die Sendung auch etwas juristischen Beistand benötigt hat Frau Illner u. a. den Staranwalt Gerhard Strate den ehemaliger Hamburger Oberstaatsanwalt Rüdiger Bagger, Frau Sabine Hartwig, Berliner Landesvorsitzende Opferhilfeverein "Weißer Ring" und den Kriminalogen und Sachverständiger Herrn Benecke zur Plauderstunde geladen.

Die Frage die man stellen darf ist: Was will die Moderatorin mit der Sendung eigentlich bezwecken? Wenn will Frau Illner bevor das Urteil im Fall "Kachelmann" getroffen wurde, eigentlich Informieren und über was!?

Was soll oder wird die Plauderstunde hergeben? Wo sieht Maybrit Illner schon einen Justizskandal in der Strafsache "Kachelmann" auf uns zukommen. Der eigentliche Skandal ist doch vielmehr der, das Verlagshäuser sich genötigt gefüllt haben ständig und immer irgendwas über den Fall Kachelmann berichten zu müssen, ob sich nun die Beiweislage geändert hat oder nicht. Es verging doch kein Tag mehr ohne das irgend ein klatsch und trasch Medium der Ansicht war man hätte neue Beweise oder Indizien für die Schuld oder Unschuld von Herrn Kachelmann gefunden. Die Medien haben sich ja geradezu überschlagen mit Artikeln und Berichten!

Um die medialen Heuchlereien noch vor der Urteilsverkündung am 31 Mai auf die Spitze treiben zu können, kommt nun Frau Illner auf die Idee gleich eine ganze Sendung zu kreieren und schon mal von einen möglichen Justizskandal zu sprechen bevor überhaupt ein Urteil gesprochen wurde. Die Folge wird wohl sein, das spätestens einen Tag nach der Sendung sich sämtlich klatsch und trasch Medien genötigt fühlen auf fantasievoller Art und Weise den möglichen Ausgang der Gerichtverhandlung schon mal herbei zu schreiben. Vermutlich ist auch genau das der Sinn und Zweck der Talkrunde am Donnerstag im ZDF mit Maybrit Illner!? -Detlef E. Friedrich-

>>> Macht Commerzbank-Chef Blessing einen auf Insolvenzverwalter? -Video- <<<

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie