zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Polizei Düsseldorf - im Grunde genommen war es harmlos.



16/05/2012 - Düsseldorf ( NRW - Deutschland ) -
Nach Rücksprache mit der Pressestelle der Polizei Düsseldorf teilte man uns mit das sowohl die Anreiße sowie die Abreiße der Fans aus Berlin harmlos war, weiterhin waren die


Düsseldorfer Fans feierten ausgelasseen und überhitzt die Rückkehr in die Bundesliga.

Siegesfeiern in der Altstadt von Düsseldorf friedlich und wurden von der Polizei als normale Feiern eingestuft.

Trotz eines hochdramatischen Verlaufs und der großen Emotionalisierung beider Fanlager blieb es aus polizeilicher Sicht während des Spiels weitestgehend friedlich. Die Bilanz der Nacht: 8 Körperverletzungen, 8 Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz, 1 Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, 17 Strafanzeigen, 8 freiheitsentziehende Maßnahmen.

Ein falsch interpretierter Pfiff eine Minute vor Spielende wurde von vielen Fans als Schlußpfiff des Schiedsrichters angesehen und hatte wohl dazu geführt das düsseldorfer Fans ihre Freude über den Einzug in die Bundesliga nicht mehr halten konnten und das Spielfeld gestürmt hatten. Die jubelnden Fans auf dem Spielfeld zeigten keinerlei aggressives Verhalten gegenüber den Sicherheitsbeamten, so ein Sprecher der Polizei.

Die Polizei Düsseldorf wird eine Pressemitteilung veröffentlichen um den Sachverhalt der offensichtlich in Teilen der Medien fahrlässig verunsachlicht wird, richtig stellen zu können. -Detlef E. Friedrich-  

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie