zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Pro7 Klamauk TV verärgert Bundeswehr Kampfeinheiten in Afghanistan.



14/04/2012 - Berlin ( Deutschland ) -
Am Ostermontag präsentierte uns Pro7 den Klamauk Film "Willkommen im Krieg“ ob man nun den Film gesehen hat oder nicht für viele war bereits klar das da nichts gutes dabei rauskommen konnte, wann wurde jemals in Deutschland ein Antikriegsfilm gedreht der Klasse hatte ( der einzige Film der einem da einfallen könnte ist ein Film von Bernhard Wicki der 1959 mit dem Titel "Die Brücke" gedreht wurde )? Das es immer noch schlechter geht hat Pro7 hier erwartungsgemäß eindrucksvoll bewiesen, was offensichtlich unsere Soldaten der Bundeswehr erkannt haben und fleißig in sozialen Netzwerken darüber diskutierten.


Bild - (links) Wehrdienstverweigerer Wilson Gonzalez Ochsenknecht (22 J. - Schauspieler von und mit Vater Uwe Ochsenknechts Gnaden bzw. dank seiner Beziehungen). (rechts) Soldat der Bundeswehr im Kampfgebiet Afghanistan.



Wenn verwundert es da das die Klatsch & Tratsch-Onlinemedien der Axel Springer AG, die Bild.de "Beweise" gefunden haben wollen, die wohl Aussagen würden das Bundeswehrsoldaten Herrn Wilson G. Ochsenknecht mit dem Leben bedrohen würden, natürlich nur Facebook mäßig.
Einem Verlag der recht regelmäßig Hitler-Stories auf seiner Startseite veröffentlicht sollte man hier durchaus auch Glauben schenken können.

Wir haben uns die Mühe gemacht und uns bei Facebook einmal umgeschaut um zu sehen was Soldaten der Bundeswehr für Kommentare zu dem Klamauk-Film „Willkommen im Krieg“ von Pro7 posten, hier ein Auszug:

- Es ist schon wirklich fördernd eine Persiflage über "unsere" Bundeswehr zu drehen, die eh seit vielen Jahren im Volk nach Anerkennung schreit.

- ich muss sagen ich hab mir den Film angeguckt zumindest zum Teil.bin selber Soldat und mir bleibt die spucke im Mund weg.mich hat es enttäuscht das sehen zu müssen

- Der Film war einfach nur Mist da wurden die Soldaten absolut als nur Doof hingestellt.

- Wenn ich den halben Idiot schon sehe könnt ich kotzen! Zwei mal Afghanistan und so eine Doppelnull soll das spielen?

- Schon mal in Deutschland, nem Kind einfach auf offener Straße eine Flasche Wasser in die Hand gedrückt?? Ich in Afghanistan schon...! Was meint ihr wie verschieden die Reaktionen waren!!!???

Wie gesagt nur ein kleiner Auszug der Kommentare von Bundeswehrsoldaten via Facebook.

Alamiert sollte die Bundeswehr allerdings darüber sein und sich die Frage stellen weswegen man einen Teil des Werbeetats einem Verlag hinträgt dem es wichtiger ist einen Massenmörder wie Hitler öfter mal gut aussehen zu lassen ( Bild und Hitler ) als den Soldaten und Soldatinen der Bundewswehr die ihren Dienst für unsere Demokratie teilweise bitterböse bezahlen. Die Bundeswehr sollte im übrigen von solchen Vorfällen bei Bild.de bereits Kenntnis haben. -Detlef E. Friedrich- 

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie