zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Protestkundgebungen in Frankfurt, Berlin und Rom.





16/10/2011 - Frankfurt, Berlin und Rom ( Deutschland - Italien ) - Video (links) - In Frankfurt am Main und in zahlreichen deutschen Städten haben am Samstag mehrere tausend Menschen gegen die Macht der Finanzmärkte demonstriert. In Frankfurt versammelten sich am Mittag rund 5000 kapitalismuskritiker zu einer Protestkundgebung vor der Europäischen Zentralbank. Die Kundgebungen sind Teil eines weltweiten Aktionstages. Unter den Organisatoren sind auch die Globalisierungskritiker von Attac. Auch in Berlin gingen Tausende Menschen auf die Straßen, um Schranken für Banken zu fordern. Video (rechts) - Anti-Kapitalismus-Krawalle in Rom. Während vielerorts die Proteste der Kapitalismuskritiker friedlich verliefen, ist es in Rom am Rande des Demonstrationszuges zu Krawallen gekommen. Einige vermummte Demonstranten zündeten Autos an, warfen Schaufensterscheiben ein, beschädigten Geldautomaten und rissen die italienische und die europäische Flagge herunter.Zusätzlich aufgeheizt war die Stimmung in Rom durch den Sieg des umstrittenen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi bei der Vertrauensabstimmung am Freitag. In Bussen waren zahlreiche Teilnehmer aus dem ganzen Land in Italiens Hauptstadt gebracht. 
Infos & Video by Euronews - www.euronews.net  

>>> On-Board des
verunglücktne Frachters "Arena". -Video- <<<

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie