zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche


Übersetzen

Schwerverletzte bei Geisterfahrt in Essen.





26.06.2010 - Essen( NRW - Germany ) - Vier verletzte Personen, davon zwei schwer, ist die Bilanz eines folgeschweren Fahrfehlers, den ein litauischer Fahrzeugführer auf dem Bredeneyer Berg verursacht hat. Nach ersten Zeugenaussagen soll er sein Fahrzeug den Bredeneyer Berg hinaufgesteuert, in Höhe der Graf-Bernadotte-Strasse eine Vollbremsung gemacht haben und dann entgegen der Fahrtrichtung den Bredeneyer Berg hinuntergefahren sein. Hier konnten ihm die ersten beiden ihm entgegenkommenden Fahrzeuge noch ausweichen, der dritte PKW Fahrer hatte keine Chance und kollidierte frontal mit dem Geisterfahrer. Die Feuerwehr musste einen Beifahrer aus einem der Unfallfahrzeuge mit schwerem Gerät befreien. Der Bredeneyer Berg ist in Bereich der Unfallstelle mit einem Fahrspurtrenner aus Beton geteilt, sodass eine Ausweichmöglichkeit fast undenkbar ist. Warum der litauische Fahrzeugführer als Falschfahrer den Bredeneyer Berg befuhr ist derzeit noch völlig unklar. Auch er wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr war mit drei Notärzten, einem leitenden Notarzt und fünf Rettungswagen sowie mit ca. 45 Kräften von Freiwilliger- und Berufsfeuerwehr im Einsatz.  Infos & Video by NRW Aktuell TV www.nrw-aktuell.tv  



Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie