zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche


Übersetzen

Selbstmordanschläge in pakistanischer Moschee.





01.07.2010 - Lahore ( Pakistan ) - Laut Behördenangaben haben sich in Lahor mindestens zwei Selbstmordattentäter in einer muslimischen Moschee ( Grabstätte eines islamischen Heiligen ) in die Luft gesprengt. Es sollen mindestens 35 Menschen getötet und 175 Menschen verwundet worden sein. Die Moschee wurde von tausenden Gläubigen besucht.
A city official says at least two suicide bombers attacked a popular Muslim shrine in the Pakistan city of Lahore, killing 35 people and wounding 175 late Thursday. Thousands of people were visiting the Data Darabar shrine. Infos & Video by AP www.ap.org  



Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie