zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche


Tagebruch in Essen-Frillendorf - Großes Loch verschluckte zwei Fahrzeuge.





09/01/2011 - Essen ( NRW - Deutschland ) - Am Morgen musste die Feuerwehr Essen zu einem Tagesbruch ausrücken. Bei Eintreffen der ersten Kräfte fanden die Beamten ein Loch von ca. zehn Meter Durchmesser und acht Meter Tiefe vor. In dem Loch lagen zwei Fahrzeuge. Die Größe des endgültigen Trichters lässt sich derzeit noch nicht ausmachen, da das Bergamt und die deutsche Steinkohle erst noch Prüfungen durchführen müssen, so Veit Lenke Einsatzleiter der Feuerwehr Essen. Das anfänglich vermutete Ausströmen von Gas bestätigte sich nicht. Wahrzunehmendes Zischen aus dem Loch wurde letztlich als Wasserrauschen identifiziert. Wie das große Loch entstand ist derzeit noch nicht klar. Eine Unterspülung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, so die Feuerwehr. Die Gefahrenstelle wurde weiträumig abgesperrt. Der Eigentümer des Geländes wurde damit beauftragt die Fahrzeuge aus dem Loch zu bergen . Infos & Video by NRW Aktull TV www.nrw-aktuell.tv  

>>> Explosion in Lünen Werkstatt im Vollbrand. -Video- <<<

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie