zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Wie viel Eigenkapital sollte man haben um ein Haus bauen oder kaufen zu können?



Berlin ( Deutschland ) - Eine immer wieder gern gestellt Frage! Wie viel Eigenkapital benötige ich um ein Haus kaufen oder bauen zu können?

Grundsätzlich kann man natürlich sagen je mehr desto besser, je mehr Eigenkapital sie haben desto weniger Geld müssen sie sich von ihrem Baufinanzierer leihen. Für jeden geliehenen € müssen sie Zinsen bezahlen.

Als Faustformel sollten Bauherren min. 10 bis 20 Prozent des Kaufpreises bzw. der Baukosten (Grundstück nicht vergessen falls erforderlich) als Eigenkapital aufbringen können. Wobei z.B. ein eigenes Grundstück, das bereits bezahlt ist als Eigenkapital mit angerechnet werden kann.

Auch die sogenannte Muskelhypothek also die Eigenleistung die sie erbringen können, kann letztendlich als Eigenkapital angesehen werden. Aber Vorsicht sie sollten sich nicht überschätzen und werden bei der Kreditvergabe auch unter Umständen nachweisen müssen das sie die angegebene Eigenleistung auch wirklich bringen können.

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie