zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Winterhoff - Zentrum für ökologisches Bauen



16/07/2012 - Meschede- Freienohl ( Deutschland ) -

Bauen in moderner vorgefertigter Holzrahmenbauweise - oder in massiver Ziegelbauweise.

Gemeinsames Ziel der Winterhoff GmbH und der Bauherrn ist es, individuell geplante Zuhause zu bauen. Der Ansatz dabei ist, mit nachwachsenden, ökologischen und wohngesunden Baustoffen die Wohnträume unserer Kunden zu erfüllen.

Umsetzbare, bezahlbare Häuser unter Berücksichtigung des Zusammenwirkens von Architektur und moderner Technik.

Gute Gründe sich für Winterhoff zu entscheiden.



Ziel soll sein, die Wünsche und Ideen unserer Kunden aufzunehmen und von der Planung her Plus-Energiehäuser zu konzipieren. Dabei wird bereits von Beginn an darauf geachtet,das Gebäude in puncto Himmelsrichtung und Dachneigung so auszurichten, dass später ein möglichst geringer Heizwärmebadarf herauskommt.

Wir werden durch den Gesetzgeber verpflichtet, „luft- und winddichte“ Konstruktionen herzustellen. In diesem Zusammenhang wird es immer wichtiger, diffusionsoffene, d.h. atmungsaktive Baustoffe zu verwenden, die einen geregelten Feuchte- und Luftaustausch garantieren und somit ein gesundes Wohnraumklima erzeugen. Hier ist Winterhoff - Zentrum für ökologisches Bauen Ihr passender Ansprechpartner.

Ausstellung zum Thema ökologisches Bauen.



In unserer Ausstellung in Freienohl im Sauerland können Sie sich über den genauen Wandaufbau des geplanten Eigenheims informieren. Anhand von Musterwänden werden die einzelnen Bauteilschichten dargestellt. Lassen Sie sich von dem Winterhoff Team umfangreich informieren... Ausstellung ökologisches Bauen



Winterhoff - Zentrum für ökologisches Bauen



Bremkeweg 33 - 59872 Meschede- Freienohl

Tel. 0 29 03 / 97 77-0 - Telefax: 0 29 03 / 97 77-37 

Email: info(at)mein-winterhoff-haus.de -
 

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie