zur Homepage
Benutzerdefinierte Suche

 



Zukunftsorientiertes Bauen: So schaffen wir die Energiewende!



20/02/2012 - Hilden ( Deutschland ) -

Energie-Plus Haus erzielt ökologische und ökonomische Spitzenwerte Dass Fertighäuser nicht langweilig sein müssen, zeigt das in Hilden ansässige Unternehmen Alpha Wood. „Quadratisch, praktisch gut...“ gehört hier der Vergangenheit an; die Fertighäuser, denen der Inhaber Dipl. Ing. und Baubiologe Robert Müller den Namen Energie-Plus Haus verlieh, beweisen, das ein ausgewiesenes Null-Energie Haus sogar noch mehr kann, als nur Energie zu sparen - es erzeugt Energie!

Moderne Kollektorentechnik in Verbindung mit einer ökologisch einwandfreien Dämmtechnologie reichen aus, um ohne eine konventionelle Zentralheizung das Haus im Winter zu wärmen und im Sommer angenehm kühl zu halten. Der Top-Bonus ist neben den ersparten Betriebs- und Energiekosten aber der Baupreis, der beträgt ca. 1.300 Euro/m² Wohn-Nutzfläche mit wärmegedämmter Bodenplatte.

Möglich wird dies durch das von Müller entwickelte ökologisch und ökonomisch sehr effektive Bauprinzip. In die Planungen des routinierten Bauingenieurs fließen auch seine Erfahrungen ein, die er als als gefragter Baubiologe sammelt.

Ob Frankreich, die Schweiz, Österreich, Deutschland oder die Niederlande; Müllers Vertriebskonzept basiert auf einer Technik der kleinen Schritte. "Ich bin persönlich für meine Bauherrn da, um - soweit es mein Terminkalender zulässt - bis zur Fertigstellung der individuell geplanten Häuser immer wieder einmal vor Ort zu sein", erklärt er. Gross tönen überlässt er den anderen, seine Kunden finden ihn im Internet und wer mit ihm gebaut hatte, gab bisher gerne eine Empfehlung weiter. "Die Leute merken bereits in der Rohbauphase, wie das Energie-Plus Haus funktioniert und reagieren begeistert. Das ist meine beste Werbung", erklärt er.

Die Stein-auf-Stein Methode wird sich aufgrund der niedrigen Energieeffizienz, der hohen Kosten und der möglichen baubiologischen Belastungen bei Einfamilienhäusern nicht auf Dauer halten können. Die Unabhängigkeit von Strom, Gas und Öl wird ein wesentliches Kaufkriterium der Zukunft sein. Hausstaub- oder Pollenallergien gehören hier ebenfalls der Vergangenheit an, ein Faktor der für die vielen Allergiker von hoher Bedeutung ist.

Das Energie-Plus Haus geht aber noch weiter, denn überschüssiger Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. "Damit haben wir zwar kein Perpetuum mobile entwickelt, aber immerhin bewiesen, dass man ohne die Verbrennung fossiler Rohstoffe ein effektives Temperatur- und Energiemanagement für ein Einfamilienhaus umsetzen kann", so Müller. 


Dipl.-Ing. und Baubiologe R. Müller
Geschäftsführer Alpha-Wood GmbH & Co.KG



Alpha-Wood GmbH & Co.KG



Körnerstr. 7 - 40721 Hilden

Tel. 02103 - 253 61 61 - Mobil: 0171 - 21294480 

Email: info(at)alpha-wood.com -  

Partnerseiten : Häuser Galerie auf Facebook | Hausgarten | haus-selbstgebaut | bauzentrum24 | auftrago | 1a-work | YouTube | Baurecht | Hausverwaltung| the-newstime.com | Immobilie